598. Dürkheimer Wurstmarkt

Das größte Weinfest der Weltvom 12.-16. und 19.-22. September 2014
NochTage



Bookmark and Share

Gästebuch

Anzeige: 41 - 50 von 109.

Elwe Tritsch aus Dergem
Samstag, 14-09-13 07:43

@Dr.Ralf Emm aus Baden
Wo bist denn Du entsprungen?Du gehörst doch in eine Gummizelle gesperrt und Schlüssel dafür weggeworfen. :-(


Ries Ling aus de Palz
Freitag, 13-09-13 13:16

Was rechen ehr eich dann uff iwwer den Gelfießler un sei dabbisches Gebrudsel? Der kummt doch eh nimmie, mer werrn en a net vermisse....soll er doch bei soine Geizkraache im Gelfielßerland bleiwe, dene mer e aamseliches Verdel als Schopp adrehe kann und dene soi dischgriminierende Verbalfladdulenze vortrache ;-P
Als fort middem, mer frään uns derweil uff die zwätt Halbzeit uffem WuMa!


Laura WUMA 2013 aus Wachenheim
Freitag, 13-09-13 13:14

Da gebe ich dir recht Andre da sieht man das es den Ralf Emm viel zu gut geht der redet nur schlecht über den Wuma sowie über hilfsbedürftige solche Typen müsste man als erstes enteignen .


Andre Kramer aus Münster
Freitag, 13-09-13 12:39

@ Ralf Emm - Gemecker ?!

Ist ihr Beitrag jetzt Satire? Doch, ne?
Erst wird gemeckert, dass nur noch (auch über den WUMA) gemeckert wird (gut erkannt!)und dann wird weiter unten kräftig über den WUMA (wie er jetzt so wäre)gemeckert.
Hmmh!
Wenn ich an die Wortwahl im ersten Teil denke, befürchte ich, dass es ernst gemeint war.....


Eva 23 Jahre aus Maxdorf
Donnerstag, 12-09-13 22:28

Wenn ich Thomas .K und Ralf Emm höre wundert mich der letzte Krieg nicht mehr .
Null Solidarität für Menschen denen es nicht so gut geht . Jeder von uns kann unverschuldet in so eine Lage kommen schneller wie man denkt.
Zum Glück ist das nicht die Meinung der mehrheit der Deutschen .


Thomas K. aus Alzey
Donnerstag, 12-09-13 21:18

@ Dr.Schmidt Pro Solidarität
Das mit dem Sozialticket meinste doch nicht im ernst, oder ? :-)
Wenn man was aus sich macht, dann klappt das auch mit dem Beruf. Arbeitsstellen gibt es hier genug.
Komischerweise ist für die Packungen Zigaretten immer genug Geld da und bei den Preisen für das Lebensnotwendige (Essen und Trinken) wird gemeckert *kopfschüttel*


Woi Miggel aus Derkem
Donnerstag, 12-09-13 16:42

Andre Kramer aus Münschder,
du hoscht de Nachel uff de Kopp gedroffe, wie mer bei uns seggt.
Schää dasses eich gfalle hot uff unserm Feschd der Feschde!
An die annere: Bis moje!


Dr.Schmidt Pro Solidarität aus Württemberg
Donnerstag, 12-09-13 16:27

Für Leiharbeiter , Zeitarbeiter , ein euro jobber, Grundsicherungsrentner sowie HarzIV empfänger sind die Preise auf den Wurstmarkt sowie auf anderen Volksfesten nicht bezahlbar !
Man sollte ein sozialticket ausstellen das solche bedürftigen Menschen eine ermäßigung bekommen für ein Essen und ein Getränk und zum Beispiel 3 freifahrten bei den Schaustellern .


Andre Kramer aus Münster
Donnerstag, 12-09-13 15:29

Also, uns hat es auf dem WUMA zum x-ten mal wieder gut gefallen. Wir waren zu dritt (ein Paar, eine Freundin) unterwegs und erlebten nur nette Menschen in den Schubkarchständen und Feierbiester mit sehr viel Lust am Feiern im Spreuer- und Hamelzelt (wobei ersteres eher wie ein Volksfestzelt wirkte = passend!). Blasmusik im Festzelt? Ja, (wohl ältere) Leute, wollt ihr da mit ein paar Gleichgesinnten sitzen, mit leeren Tischreihen und dann alle um 11 ins Bett? Wer, glaubt ihr, bleibt bis zum Morgengrauen auf den Beinen und feiert und konsumiert? Nicht die Blasmusikliebhaber der heutigen Zeit. Schön, früher mochten Menschen, die lange feiern können/wollen Blasmusik, aber die sind jetzt zu früh zuhause, sowas lohnt sich nicht. Lasst den Feierbereiten ihre Musik und versucht nicht den Wuma leerzu"blasen". Wär doch schade. Ehrlich gesagt sollte tatsächlich anstatt eines Tony Marshall am altersgerechten Nachmittag
Volkstümliches erklingen (obwohl, der Tony behauptet, er mache sowas). Preise? Voll o.k! Wer versucht einen gut trinkbaren ausgebauten Wein an der Mosel oder am Mittelrhein für 2,10 €/o,2L zu bekommen, wir vergeblich suchen. Unter 3 € läuft da gar nichts mehr. Ein Schoppen pur auf dem Wuma käme auf 7,50 €! Wir freuen uns über die Wuma-Preise; zudem feiern und sparen passt nicht. Viel Spaß allen WUMA-Freunden, ob sie nun Blas-, Party- oder Rockmusik hören.


Schoppe Schorsch aus de Palz
Donnerstag, 12-09-13 09:27

Do hoscht awer recht, Elwetritsch, die Ratschkatteln kennten werklisch dehäm bleiwe am Liderarische!
Unne werd schun widder Ferz gschriwwe, 's is doch net die Uffgab vum Schdaad de Geringverdiener die Freizeit zu subvenzioniere. Was kummt'n dann noch? Freibier fer alle mit wennicher wie 500 Euro und e Abbo von de Bled-Zeidung?
An de Germanisdik-Schdudend mit Rechtschreib-Indoleranz: Die Linke liegen akduell in RLP bei 2%....nor mol so