598. Dürkheimer Wurstmarkt

Das größte Weinfest der Weltvom 12.-16. und 19.-22. September 2014



Bookmark and Share

Blick zurück

Der Michaelismarkt

Die Ursprünge des heutigen Wurstmarkts liegen in den mittelalterlichen Wallfahrten zum St. Michaelsberg mit seiner, seit der Mitte des 12. Jh. bestehenden, Wallfahrtskapelle. Die Wallfahrten wurden immer am 29. September, dem Namenstag des Heiligen Michael, abgehalten.

weitere Infos

Der Wurstmarkt

Während die Händler, z.B. Töpfer, Kübler, Geschirrhändler und Krämerläden, an Bedeutung verloren, erlangten Vergnügungsangebote immer größere Bedeutung. Im Jahre 1830 gab es einen Zirkus, Feuerfresser, Kasperl-Theater, eine Reitschule und andere Schausteller, sowie auch eine Vielzahl an Musikanten.

weitere Infos

Wurstmarkt-Special: 1974

Viele können sich noch (bruchstückhaft?) an die Zeit erinnern. Auch an den Wurstmarkt? Wer heute 40 Jahre alt ist, war damals 10 - Kindheitserinnerungen. Wer heute 50 Jahre alt ist, war damals 20 - eine wilde Zeit?

weitere Infos 

Wurstmarkt-Special: 1980

26 Jahre ist es nun her ...!

weitere Infos